Der Weg ist frei

SVO-Mitglieder stimmen Platzsanierung zu – Kredit bewilligt

Die Erleichterung in den Gesichtern der rund 60 Mitglieder, die an der außerordentlichen Sitzung teilnahmen, war deutlich zu erkennen. Denn nun könnte schon bald wieder ein Spielbetrieb ohne Beeinträchtigungen auf einem neuen Kunstrasen stattfinden. Das ist zumindest wohl der Wunsch der Mehrheit der rund 440 Mitglieder – und vor allem der aktiven Spieler.

Im Juli 2016 hatte ein Starkregen den Unterbau des Platzes unterspült und enorme Schäden angerichtet. Seitdem versucht der Verein Gelder aufzutreiben, um den Rasen zu sanieren. Finanzielle Förderung von Kreis und Land ist auf absehbare Zeit nicht möglich. „Wir möchten das Projekt aber dieses Jahr noch anfangen“, sagte der Vorsitzende Norbert Bölger.

Die Summe von 270.000 Euro, mit der die Erneuerung samt Verlegen einer Dämmschicht zu Buche schlägt, kann der Verein nicht aus der Vereinskasse begleichen. Die Dietmar-Hopp-Stiftung gibt eine Finanzspritze von 60.000 Euro. Bedingung hierfür ist, dass das Projekt noch in diesem Jahr angegangen werde, erklärte Bölger. Von Seiten des Vereins sei das nun auch dank der Zustimmung der Mitglieder kein Problem mehr.

+++ Doppelspieltag beim SVO +++

Am heutigen Sonntag empfangt der SVO gleich zwei Mannschaften.
Die 1b spielt um 13 Uhr gegen den TSV Carlsberg und die erste Mannschaft trifft um 15 Uhr auf den Ludwigshafener SC.

Zusammenfassung des SVO:

- Kein Geld
- Viele fehlende Spieler
- Kaum Punkte
- Kleines Dorf
- Kleiner Verein
- Renovierungsbedürftiger Platz

Was machen wir dagegen:

- Wir leben
- Wir sprechen
- Wir machen ein neuer Platz
- Wir bilden ein geiles Team
- Wir haben Zuschauer
- Wir machen Obersülzen groß
- Wir holen früher oder später unsere Punkte
- Wir bauen auf die Jugend

Danke Elli und Bruno für die geile Kabine

Kommt vorbei und unterstützt uns

Das eine ist Fussball, nur wir sind der SVO ??

Elli, Bruno, Hut ab vor der Leistung die Ihr so einfach zwischendurch für das Herrichten der Kabine SÜG/OST geleistet habt. Ich hoffe, dass es bei den Aktiven ankommt, was hier getan wurde und vor allen Dingen, dass es die Nachhaltigkeit behält und auf das neue „Spielzeug“ aufgepasst wird. Im Namen des Vereins vielen Dank, für die Wertschöpfung.
 
Vielen Dank!
Norbert Bölger

Die A Jugend gewinnt das Lokalderby beim TSV Grünstadt mit 5:3. Trotz einer durchwachsenen Leistung reichte es am Ende zum nächsten 3er. Damit bleiben die A Junioren weiterhin Tabellenführer. Kapitän Robin Gerber führt mit nun 10 Toren die "Torjäger" Liste an.

Sportverein
Grünstadter Straße 25
67271 Obersülzen
Telefon: +49 172 8747901 +49 172 8747901
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein